Roberto hat Darmkrebs und benötigt eine Chemotherapie (CHF 450.-)
Roberto, der 10 jährige schwarze Kater, lebt schon seit rund 8 Jahren in Mari Luz‘ Katzenhaus in der Nähe von Malaga.

Die Tierschützerin hatte ihn damals aus einer wilden Katzenkolonie an einer sehr verkehrsreichen Lage gerettet. In letzter Zeit litt Roberto vermehrt an Durchfall und nahm stark ab, weswegen ihn Mari Luz tierärztlich untersuchen liess.
Leider wurde bei Roberto Darmkrebs diagnostiziert. Um den Krebs zu besiegen, benötigt er eine Chemotherapie. Nebst einem zweimaligen Klinikaufenthalt braucht Roberto Medikamente für die Chemotherapie, welche Mari Luz ihm im Katzenhaus verabreichen muss.

Seine Überlebenschancen stehen nicht schlecht, weshalb Mari Luz die Behandlung durchführen möchte. Die Kosten für die beiden Spitalaufenthalte sowie für die notwendigen Medikamente belaufen sich auf ca. CHF 450.-. Da das Katzenhaus schon sonst kaum über die Runden kommt, bringen es solche zusätzlichen Aufwendungen an den Rand des Möglichen.

Jeder Franken zählt und hilft Mari Luz, die Kosten für Roberto’s Genesung zu decken. Tragen Sie mit einer Spende dazu bei, dass Roberto den Kampf gegen den Krebs gewinnt.

Herzlichen Dank für Ihre Spende mit dem Vermerk „Spende Roberto“ auf das Konto: Société ArchePfoetli, Rue du Moulin 6, 2832 Rebeuvelier Zürcher Kantonalbank, 8049 Zürich, IBAN: CH47 0070 0114 8050 5239 0