Verspielte und anhängliche Zuckerschnute Coral (1.5 Jahre)
Coral

One thought on “Verspielte und anhängliche Zuckerschnute Coral (1.5 Jahre)

  1. Coral (geboren Mai 2021) lebte ursprünglich in einer wilden Katzenkolonie in der Nähe von Malaga. Eine Anwohnerin bat die Tierheimleiterin Mari Luz um Hilfe, da das Leben auf der Strasse für die Kleine sehr gefährlich war. Nun lebt Coral bereits seit mehr als einem Jahr im privaten Tierheim und wartet sehnsüchtig auf ihre eigene Familie.

    https://youtube.com/shorts/6kkBrSE8lYs

    Die junge Katzendame ist ausgesprochen verspielt und liebt es, mit ihren Katzenfreunden im Tierheim zu herumzutollen. Sie mag aber nicht nur Artgenossen innig, sondern freut sich auch über Streicheleinheiten von uns Zweibeinern. Dafür springt sie auch gerne mal auf den Schoss der Tierschützerin und lässt sich genüsslich verwöhnen. Coral ist ein richtiger Goldschatz.

    Eine Familie mit Kindern, wo es nie langweilig wird und es viele Hände zum Streicheln gibt oder einem Pärchen mit viel Zeit für sie, wäre genau das Richtige für die süsse Fellnase.

    Aufgrund Coral‘s sozialem Charakter wird sie nur zu einer oder mehreren anderen sozialen Katzen vermittelt. Falls Sie noch keinen Spielgefährten haben sollten, würde Coral gerne mit einem ihrer Gspänli aus dem Tierheim gemeinsam in ein neues Zuhause umsiedeln.

    Coral wird nur in Freigang vermittelt, es werden nur grüne, verkehrsarme Wohnlagen berücksichtigt – keine Vermittlung in Wohnungshaltung.

    Das Katzenmädchen ist kastriert, gechipt, Fiv/Felv negativ getestet, geimpft und wird mit dem Internationalen Veterinärausweis abgegeben. Die Kostenbeteiligung beträgt CHF 380 (inkl. Transport, Verzollung und ANIS-Registrierung in der Schweiz).

    Die süsse, verspielte Samtpfote befindet sich momentan noch in Malaga im Tierheim, welches wir dank regelmässiger Besuche persönlich kennen.

    Möchtest du mehr über das verspielte Katzenmädchen und den Ablauf der Adoption erfahren? Dann freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme und beantworten gerne Fragen. Kontaktperson bei ArchePfoetli: Priska Steiner unter kontakt@archepfoetli.ch oder direkt mit unserem Adoptionsformular unter https://archepfoetli.ch/adoption/.

    ZUSATZINFORMATION: Die Kostenbeteiligung – abzüglich Verzollung und ANIS-Registrierung – kommt dem Katzenhaus von Mari Luz in Mijas/ESP zugute. Die Aufnahme künftiger Strassenkatzen, tierärztliche Versorgung, Futter und Transport werden damit finanziert. Ein wichtiges Anliegen sind die dringend notwendigen Kastrationsaktionen, die der unkontrollierten Vermehrung der Strassenkatzen Abhilfe schaffen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert