Adretter Flavio (1.5 J ) sucht liebevolle Familie
Flavio

One thought on “Adretter Flavio (1.5 J ) sucht liebevolle Familie

  1. Flavio hat eine liebevolle Familie gefunden – Dezember 2021

    Flavio‘s Geschichte beginnt damit, dass die Betreuerin des Tierheims einen Anruf von einer besorgten Anwohnerin erhielt, nachdem Katzenmutter Becky in einer Sackgasse ihre acht Jungen zur Welt brachte. Nicht alle Nachbarn waren davon begeistert und drohten damit, die Tötungsstation zu kontaktieren, um die gesamte Katzenfamilie abholen zu lassen. Eile war geboten, und die Betreuerin nahm die ganze Schar zu sich ins Katzenhaus. Einige der Geschwister wurden als Babies in Spanien adoptiert, die anderen befinden sich nach wie vor im Tierheim.

    YouTube Video: https://youtu.be/6dCQM9R97Ko

    Flavio ist eine sanfte, ruhige Samtpfote. Mit seinem mittellangem Haar und dem buschigen Schwanz ist der rot-weisse Kater ein richtiger Hingucker. Zu Beginn zeigt sich Flavio zurückhaltend und vorsichtig. Schenkt man ihm die notwendige Zeit und Geduld und hat man einmal sein Vertrauen gewonnen, zeigt die ruhige Fellnase seine Liebe zu den Menschen und lässt sich genussvoll verwöhnen. Flavio ist sehr sozial zu anderen Katzen, nie dominant und versteht sich mit seinen Artgenossen im Tierheim problemlos. Aufgrund seines Charakters vermitteln wir diesen hübschen Kater nicht in Einzelhaltung. Sollte noch keine Erstkatze bei Euch leben, so würde Flavio gerne eines seiner Geschwister oder ein anderes Gspänli aus dem Tierheim in Spanien mitbringen.

    Da Flavio nur das Leben hinter den schützenden Mauern des Katzenhauses kennen, suchen wir für ihn ein Zuhause in ruhiger, verkehrsarmer und grüner Lage. Ausserdem sollten die neuen Besitzer bereits über Erfahrung in der Katzenhaltung verfügen und ihm mit Geduld und Verständnis begegnen. Nach der Eingewöhnungszeit freut Flavio sich darauf, Streifzüge in der Nachbarschaft zu unternehmen (keine Vermittlung in Wohnungshaltung).

    Flavio ist kastriert, gechipt, Fiv/Felv negativ getestet, geimpft und wird mit dem Internationalen Veterinärausweis abgegeben. Die Kostenbeteiligung beträgt CHF 380 (inkl. Transport, Verzollung und ANIS-Registrierung).

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert