Jurie und Rubia stellen sich vor (2 J.) Knt. JU
Rubia & Jurie (2 Jahre)

One thought on “Jurie und Rubia stellen sich vor (2 J.) Knt. JU

  1. Jurie ist eine hübsche Katze aus dem Schweizer Jura, die im eiskalten Februar 2022 von Anwohnern gefüttert wurde. Da sie offensichtlich kein Zuhause hatte, sehr jung und scheu war, konnte sie mit deren Hilfe eingefangen und zum Tierarzt gebracht werden.

    YouTube Video: https://youtube.com/shorts/btQ6CXnyhHo

    Zu Beginn war Jurie ein sehr zurückhaltendes, doch gleichzeitig auch neugieriges junges Katzenmädchen. Nach sechs Monaten in der Pflegefamilie hat sie nun das Vertrauen zu den Menschen gefasst.

    Geholfen haben ihr dabei die soziale und aufgeweckte Rubia (Pflegebüsi) und der tolerante, ältere Grossvater-Kater. Jurie findet ihre Artgenossen toll und sucht immer wieder ihre Gesellschaft.

    Mit der menschenbezogenen Rubia hat sie eine Freundin gefunden, die sie auch mal „erzieht“, wenn es ihr zu bunt wird. Die rundliche Rubia hat schöne, wasserklare Augen und mit ihrem toleranten, gemütlichen Wesen passen die beiden Katzenmeitli gut zusammen. Zusammen beobachten sie stundenlang Mäuselöcher und vergrössern sie mit ihren Pfoten um tiefer reingreifen zu können. Gegen Abend werden Rennen veranstaltet und manchmal auch nach Katzenmanier gebalgt.

    Sie sind beide Freigänger und geniessen die schönen Sommertage draussen, halten sich aber immer in Rufweite um das Haus auf und leisten der Pflegefamilie im Garten Gesellschaft. Zu den Mahlzeiten erscheinen sie pünktlich. Abend folgen sie dem Ruf und schlafen im Haus, dass ihnen Sicherheit und Geborgenheit bietet.

    Beide lieben gelegentliche Streicheleinheiten. Rubia, rot-weiss, sucht am Abend oft die Nähe zu den Menschen und macht es sich auf einem Sessel gemütlich. Jurie, schwarz-weiss, kommt später dazu und beide geniessen die gegenseitige Gesellschaft und die der Pflegefamilie.

    Wir suchen für die beiden tollen Jungkatzen ein liebevolles Zuhause bei erfahrenen Katzenfreunden. Dies könnte auch eine Familie mit schulpflichtigen Kindern sein, die den sorgsamen Umgang mit Tieren kennen.

    Aufgrund der Erfahrung der Pflegefamilie könnte bei Rubia nach einer Eingewöhnungsphase auch Kuscheln möglich sein. Jurie wird Zeit und Geduld benötigen, um das Vertrauen zu ihren Bezugspersonen aufzubauen. Keine Einzelvermittlung.

    Beide sind ihren Artgenossen gegenüber sozial und können sich auch mit schon vorhandenen,lieben Katzen anfreunden.

    Jurie und Rubia sind kastriert, gechipt, getestet, geimpft und werden mit dem Tierimpfpass vermittelt. Die Kostenbeteiligung beträgt pro Katze CHF 380.-, inkl. ANIS-Registrierung.

    Sie befinden sich bei ihrer Pflegefamilie in Kanton Jura (Nähe Moutier) und können nach Absprache gerne besucht werden.

    Wir freuen uns sehr auf eine Kontaktaufnahme bei Dominique unter kontakt@archepfoetli.ch.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert