Freundliche, verspielte und anhängliche Marina
Marina

One thought on “Freundliche, verspielte und anhängliche Marina

  1. Marina (geboren April 2021) lebte in einer wilden Katzenkolonie in der Nähe von Malaga. Eine Freundin von Tierschützerin Mari Luz rief diese an, weil Marina und ihre Freundin Coral in einem schlechten gesundheitlichen Zustand und schwer verletzt waren. Marina’s Schwanz war leider so schwer verletzt, dass eine Amputation notwendig war. Die Wunde ist schon lange verheilt und der fehlende Schwanz ist nur noch ein kleines optisches Manko. Sie kann genauso gut spielen, klettern und herumtollen wie die anderen Kitten im Tierheim.

    YouTube Video: https://youtu.be/HrylaqZBFmw

    Wir hatten im Oktober die Möglichkeit, das hübsche Katzenmädchen anlässlich unseres Tierheimbesuches persönlich kennenzulernen. Marina war von Anfang an zutraulich und liess sich von den Besucherinnen und Besuchern sehr gerne liebkosen. Marina ist sehr aufgeweckt und agil und immer für eine Spieleinlage zu begeistern. Mit fünf weiteren Jungbüsis im selben Alter lebt Marina zusammen in einem separaten Zimmer, das unsere Tierschützerin Mari Luz liebevoll ihren «Kindergarten» nennt.

    Aufgrund ihre Alters und sozialen Charakters wird sie nur zu einem Gspänli in ähnlichem Alter vermittelt. Falls Sie noch keinen Spielgefährten haben sollten, würde Marina gerne eines der anderen Kitten aus dem Tierheim mitnehmen. Auch Kinder, welche den Umgang mit Katzen bereits kennen, wären willkommen. Wichtig ist, dass die Familie viel Zeit für die süsse Fellnase hat.

    Marina wird nur in Freigang vermittelt, es werden nur grüne, verkehrsarme Wohnlagen berücksichtigt – keine Vermittlung in Wohnungshaltung.

    Das Katzenmädchen ist kastriert, gechipt, Fiv/Felv negativ getestet, geimpft und wird mit dem Internationalen Veterinärausweis abgegeben. Die Kostenbeteiligung beträgt CHF 380.- (inkl. Transport, Verzollung und ANIS-Registrierung in der Schweiz).

    Die süsse, verspielte Samtpfote befindet sich momentan noch in Malaga im Tierheim, welches wir dank regelmässiger Besuche persönlich kennen.

    Unser Verein ArchePfoetli ist im Besitz einer offiziellen Handelsbewilligung und verfügt über die entsprechenden Einfuhrgenehmigungen in die Schweiz. Sobald Marina adoptiert ist, kann sie innert kurzer Frist zu dir reisen. Marina wird durch unseren Verein offiziell verzollt und an die Adoptanten an einem vorgängig vereinbarten Treffpunkt in der Schweiz übergeben.

    Möchtest du mehr über das liebevolle Katzenmädchen und den Ablauf der Adoption erfahren? Dann freue ich mich auf deine Kontaktaufnahme und beantworte gerne Fragen. Kontaktperson bei ArchePfoetli: Priska Steiner über adoption@archepfoetli.ch

    INFORMATION – Die Kostenbeteiligung – abzüglich Verzollung und ANIS-Registrierung – kommt dem Katzenhaus vonin Mijas/ESP zugute. Die Aufnahme künftiger Strassenkatzen, tierärztliche Versorgung, Futter und Transport werden damit finanziert. Ein wichtiges Anliegen sind die ausserdem dringend notwendigen Kastrationsaktionen, die der unkontrollierten Vermehrung der Strassenkatzen Abhilfe schaffen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.